Facebook-Fanpage und Datenschutz

Wie das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) in einer Pressemitteilung mitteilte, fand heute vor dem Verwaltungsgericht Schleswig die öffentliche Verhandlung über die Klagen von drei Unternehmen in Schleswig-Holstein statt, die gegen Verfügungen des ULD vorgehen, mit denen dieses ihnen den Betrieb von Facebook-Fanpages untersagt hat.

In diesem Rechtsstreit hat das Verwaltungsgericht entschieden, dass die jeweiligen Firmen nicht für den Datenschutz verantwortlich sind und die Verfügung des ULD aufgehoben. Allerdings ist diese Entscheidung noch nicht rechtskräftig. Die Berufung wurde hiergegen zugelassen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *