Urheberrecht

Das Urheberrecht steht im Zusammenhang mit geistigen Schöpfungen. Diese können verschiedenste Ausprägungen haben. Ist ein bestimmtes Maß insoweit erreicht, stehen zunächst dem Urheber sämtliche im Urheberrecht vorgesehene Verwertungsrechte zu. Insbesondere im Zusammenhang mit Sprach-, Bild-, Musik- oder Filmwerken treten regelmäßig Fragestellungen rund um das Urheberrecht auf.

Typische Urheber sind Fotografen, Autoren, Designer oder Komponisten. Diese sind regelmäßig daran interessiert, ihre geistigen Schöpfungen, Fotos, Manusskripte, Kreationen oder Kompositionen zu verwerten und vor unrechtmäßigem Gebrauch oder Verfälschung von Dritten zu schützen.

Daher ist u.a. für den Urheber als Rechteinhaber (Lizenzgeber) aber auch für Nutzungsinteressenten (Lizenznehmer) die Einräumung von Nutzungsrechten (Lizenzen) von entscheidender Bedeutung. Der Lizenzgeber ist daran interessiert, möglichst viele Nutzungsrechte zu behalten, um diese anderweitig verwerten zu können. Der Lizenznehmer ist u.U. daran interessiert, eine umfassende – ggf. auch ausschließliche – Nutzungsrechteeinräumung zu erhalten, damit dieser seinerseits das Werk umfassend nutzen kann sowie ggf. Unterlizenzen weiter vergeben kann.

Neben der umfassenden Beratung hinsichtlich der Gestaltung von Lizenzbedingungen berate und vertrete ich Sie auch gerne in Fällen, in denen Sie sich urheberrechtlichen Ansprüchen ausgesetzt sehen. Dies ist derzeit v.a. bei der rechtswidrigen Nutzung und Verbreitung von Musik-, Film-, Foto- und Sprachwerken im Internet, in sog. Filesharing-Verfahren, der Fall.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *